Human Resources Management


Begriff

Der Begriff HR-Management steht für Human-Resources-Management. (Auch Personalmanagement genannt)

Hauptaufgaben eines HR-Managers

Die Aufgaben eines HR-Managers eines Unternehmens lassen sich in zwei große Themengebiete unterteilen. In die Personalführung auf der einen und die Personalverwaltung auf der anderen Seite.

Personalführung

Innerhalb der Personalführung liegt der Schwerpunkt der Arbeit eines HR-Managers in der zielorientierten, aktiven Einbindung von Mitarbeitern und Führungskräfte, deren Führung, Förderung und Motivation. Die Personalführung ist damit ein Teil der Unternehmensführung und umfasst dabei Tätigkeiten im Zusammenhang mit:

  • Personalplanung: Hiervon ist sowohl die kollektive Personalplanung des gesamten Unternehmens gedeckt um zukünftigen Personalbedarf zu ermitteln, als auch die individuelle Personalplanung einzelner Mitarbeiter
  • Personalentwicklung: Hierbei geht es um die stetige Verbesserung der Qualifikation der Mitarbeiter durch die Organisation von Coachings oder Weiterbildungen.
  • Personalkommunikation: Hierzu gehört die interne Betriebskommunikation durch Intranet, schwarzes Brett oder regelmäßige Meetings sowie die externe Kommunikation mit Universitäten, Verbänden oder Personalvermittlungsagenturen.
  • Zusammenarbeit mit Betriebs- oder Personalräten als Vertreter der Mitarbeiter.

Personalverwaltung

Innerhalb der Personalverwaltung werden vor allem administrative, also verwaltende, routinemäßige Aufgaben des Personalwesen erfüllt. Dazu zählt beispielsweise:

  • die Bearbeitung laufender Mitarbeiteranträge, beispielsweise für Urlaub oder Fortbildungen,
  • die Bearbeitung Entlohnungsbezogene Aufgaben, wie die Lohnsteueranmeldung neuer Arbeitnehmer, die Ermittlung von Brutto- Nettogehältern oder Lohn- und Gehaltszahlungen,
  • die Personaldatenverwaltung, wie das Anlegen und Führen von Personalakten oder Führen von Personalstatistiken oder
  • die Bearbeitung von Personalveränderungen im Rahmen der Einstellung neuer Mitarbeiter oder auch beim Ausscheiden von Mitarbeitern.

Ein weiterer großer Aufgabenbereich innerhalb der Personalverwaltung umfasst die Personalbeschaffung. Hierbei geht es um die Rekrutierung neuer Arbeitnehmer (sog. Recruiting). Im Rahmen dessen ist das HR-Management beispielsweise verantwortlich für:

  • das Auftreten auf Karriere oder Berufsmessen
  • das Schalten und Verwalten von Stellenangeboten auf online-Jobbörsen, Karrierenetzwerken oder auch (innerbetrieblichen) Stellenausschreibungen,
  • die die Zusammenarbeit mit Arbeits- oder Personalvermittlungsagenturen
  • die Bearbeitung beziehungsweise Annahme und Weitergabe von Bewerbungsunterlagen.

Verwandte Themen

Einzelnachweise/ Zitate/ Quellen

  • Imping in Kilian/Heussen, Computer-Handbuch, 34. Auflage 2018.

Weblinks

Anna Rosón Eichelmann

Anna ist Rechtsanwältin mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht. Seit 2011 befasst sie sich intensiv mit dem Arbeitsrecht, insbesondere im Bereich des Gastgewerbes und hat den Fachanwaltslehrgang im Arbeitsrecht an der Hagen Law School absolviert. Zu ihren Praxisstationen zählen der Lehrstuhl für Arbeitsrecht bei Prof. Dr. Waas an der Goethe-Universität in Frankfurt, die HR-Abteilung einer Bank, die Arbeitsrechtsabteilung bei Prof. Dr. Lunk in einer amerikanischen Großkanzlei, die Litigation-Abteilung einer britischen Großkanzlei sowie die Außenhandelskammer für Deutschland in Spanien. Anna hat in Frankfurt am Main und Madrid studiert.